… aus dem Physiksaal
© 2011 - 2021  Sven H. Pfleger

Workshops, Kurse

und Projekttage

Der   Physiksaal   bietet   zahlreiche   Workshops   für   Kinder   und   Jugendliche   ab etwa   6   Jahren   zum   Erforschen   der   Physik   und   ihrer   Teilgebiete   an.   Selbst anspruchsvollere   Themen,   wie   zum   Beispiel   Messtechnik   oder   Atomphysik und    Durchführen    von    ganzen    Versuchsreihen    sind    machbar.    Je    nach Kenntnisstand    und    Erfahrung    werden    Themen    entsprechend    aufbereitet und   anhand   von   zahlreichen   Versuchen   von   den   Kindern   und   Jugendlichen selbst    erforscht    und    ausprobiert.    Selbst    in    der    Grundschule    ist    das    im Rahmen    von    Sachunterricht    oder    einem    Aktionsnachmittag    problemlos möglich. Es     gibt     bereits     vorbereitete     entsprechende     Workshops,     die     sinnvoll aufeinander   aufbauen   und   sich   ergänzen.   Im   Rahmen   ihrer   Anforderungen und   Einbindung   in   Lehrplänen   sind   aber   auch   nur   einzelne   Module   daraus durchführbar oder nach Absprache individuell gestaltbar.

Der „mobile Physiksaal“

Der   Physiksaal   hat   Zugriff   auf   umfangreiches   Experimentiermaterial,   mehr und   umfassender   als   die   meisten   Schulen.   Bis   zu   10   Gruppen   können   so gleichzeitig   experimentieren   und   das   nicht   an   Stationen   (was   auch   möglich wäre) sondern zeitgleich die gleichen Versuche durchführen! In   Zweiergruppen   können   so   bis   zu   20   Teilnehmer,   in   Dreiergruppen   sogar bis   zu   30   Teilnehmer   versorgt   werden.   Die   Themen   decken   die   klassische Experimentalphysik    in    allen    Bereichen    ab    und    sogar    noch    weit    darüber hinaus. Neben     dem     verfügbaren     Material     ist     die     Aufbereitung     der     Kurse ausschlaggebend.   Große   Teile   der   Physik   sind   bereits   fertig   abrufbar   und sofort   einsatzbereit   -   können   jedoch   jederzeit   verändert,   eingeschränkt   oder natürlich auch erweitert werden und so je nach Bedarf angepasst werden.

Physik zum Selber bauen

Nichts   prägt   sich   besser   ein,   als   selbst   zu   experimentieren,   auszuprobieren und dabei auch mal Fehler zu machen und zu korrigieren. Noch   viel   einprägsamer   und   nachhaltiger   ist   es   jedoch,   wenn   man   seine Experimentiergerätschaften   nicht   nur   selber   bauen   sondern   anschließend auch behalten darf. Der    Physiksaal    hat    auch    hier    über    die    Jahre    eine    breite    Palette    von Workshops   und   Kursen   bereitgestellt,   vom   Kurzkurs   (eine   Stunde)   bis   zu Projektwochen   -   je   nach   Zeitrahmen   und   Tiefe.   Die   Materialsätze   kommen fertig    konfektioniert    und,    falls    nötig,    vorbereitet    (Bohrungen,    schwierige Montagen    sind    hier    bereits    vorgefertigt).    So    ist    es    nicht    nötig,    einen Werkraum   zu   nutzen   -   ein   normales   Klassenzimmer   ist   völlig   ausreichend. Auch    auf    den    Schutz    der    Tische    wird    Wert    gelegt    und    entsprechende Vorrichtungen sind vorhanden. Auch   die   Mitmach-Kurse   sind   komplett   aufbereitet,   erfordert   doch   gerade der   Nach-   und   Zusammenbau   ausführliche   Beschreibungen,   Skizzen   und Informationen für die Teilnehmer.

… und darüber hinaus:

Die Mischung machts? Natürlich kann jederzeit auch ein Kurs aus beiden Teilen gestaltet werdem. Das spart zum einen Kosten (Material) kann aber auch aus didaktischen Erwägungen sinnvoll sein. „Und was nicht passt, wird passend gemacht!“ Der Physiksaal ergänzt und erweitert ständig seine Kurse und Angebote. Falls genau das, was gewünscht oder gesucht wird noch nicht dabei ist, kostet es nichts mal nachzufragen.
Interesse? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt  auf.